Dr. Verena Späthe
Dr. Verena Späthe

Treffen Sie mich persönlich

Sie haben Fragen? Sie haben Sorgen? Sie haben ein Problem?

 

Kommen Sie zum Gespräch zu mir.

 

Bitte rufen Sie vorher an:

0 34 61 - 28 99 88 für einen Termin.

SPD-Fraktion aus dem Landtag besucht Merseburg

Jede Woche treffen wir uns im Land-tag in Magdeburg.

Im Land-tag reden wir über viele wichtige Dinge.

 

Wir wollen auch wissen, was im Land Sachsen-Anhalt wichtig ist.

Regelmäßig besuchen wir Städte und Dörfer in Sachsen-Anhalt.

 

Die SPD-Land-tags-fraktion kommt nach Merseburg. Am 29.05.2018.

Wir gehen in den Offenen Kanal Merseburg-Querfurt. Wir schauen, wie wir selbst Fernsehen machen können.

Manche treffen sich mit dem Ober-Bürger-meister von Merseburg.

Danach reden wir alle gemeinsam über die Ergebnisse.

Teilhabe-Managerinnen im Saalekreis

Menschen mit Behinderungen brauchen oft Hilfe.

 

Frau Eicker hilft Menschen mit Behinderungen.

Frau Gerwinat hilft Menschen mit Behinderungen.

Sie arbeiten in der Kreis-Verwaltung Saalekreis.

 

Sie können Frau Eicker und Frau Gerwinat anrufen:

Telefon 0 34 61 - 40 21 80.

 

Sie können hingehen zu Frau Eicker und Frau Gerwinat.

Sie können ihnen auch schreiben.

Die Adresse ist:

     Landkreis Saalekreis Teilhabemanagement
     Marion Eicker / Anna Gerwinat

     Domstraße 4, 06217 Merseburg

Einladung

Am Montag, 22.05.2017, reden wir von 15 Uhr - 18 Uhr mit Experten über Inklusion in der Schule. Sind Förder-Schulen noch notwendig?

Die Veranstaltung findet statt im Bürgerhaus in Hohenmölsen, Dr.-W.-Friedrich-Str. 2. Das ist eine Veranstaltung der Friedrich-Ebert-Stiftung. Dort muss man sich anmelden: 03 91 - 56 87 6-0 oder info.magdeburg@fes.de

Einladung

Am Mittwoch, 15.03.2017, reden wir um 19 Uhr über das neue Bundes-Teilhabe-Gesetz. Das Gespräch ist im Diakoniewerk Halle, Lafontainestraße 15. Sie sind herzlich eingeladen!

Verena-Cup 2017

Foto: Astrid Altmann

Viele Kinder und Jugendliche spielen gern Fußball. Das finde ich gut!

Das unterstütze ich gern!

 

Ich habe zusammen mit dem SV Merseburg 99 einen Fußball-Wettkampf gemacht, den Verena-Cup.

Seit 2016 ist der Verena-Cup ein Fußball-Turnier für die jüngsten Mannschaften.

Hier trainieren und spielen Mädchen und Jungen gemeinsam.

Foto: Verena Späthe

6 Mannschaften nahmen 2017 an dem Turnier teil. Gewonnen hat die Mannschaft aus Großkorbetha.

Alle Spielerinnen und Spieler bekamen einen kleinen Pokal. Der beste Spieler jeder Mannschaft bekam einen größeren Pokal. Die Siegermannschaft bekam den größten Pokal.

Von 2009 - 2015 war der Verena-Cup für größere Mädchen-Mannschaften. Sie haben gegeneinander gespielt. Die beste Mannschaft bekam einen Pokal.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SPD-Wahlkreisbüro