Dr. Verena Späthe
Dr. Verena Späthe

Der Land-Tag - was ist das?

Magdeburg ist die Haupt-Stadt von Sachsen-Anhalt.

In Magdeburg befindet sich die Regierung von Sachsen-Anhalt.

In Magdeburg ist auch der Land-Tag von Sachsen-Anhalt.

Der Land-Tag ist ein großes Haus.

Es steht auf dem Domplatz in Magdeburg.

 

Land-Tag oder Land-Tags-Sitzung nennt man auch die Beratungen der Landtags-Abgeordneten.

 

Im Land-Tag arbeiten die gewählten Frauen und Männer aus verschiedenen Parteien. Die Frauen und Männer einer Partei bilden eine Fraktion.

 

Im Land-Tag arbeiten zur Zeit 5 Fraktionen. Das sind CDU, SPD, Bündnis 90/Grüne, Die Linke und AFD.

CDU, SPD und Bündnis 90/Grüne stellen zusammen die Regierung von Sachsen-Anhalt.

Meine Fraktion ist die SPD-Land-Tags-Fraktion.

 

Jeden Dienstag treffen wir uns im Land-Tag.

Wir besprechen aktuelle Probleme.

Wir beraten neue Gesetze.

 

Wir überlegen, was für die Menschen in Sachsen-Anhalt gut ist.

Wir sprechen mit vielen Menschen. Wir wollen wissen, was die Menschen denken. Wir wollen wissen, was die Menschen brauchen. Wir bearbeiten und verändern bestehende Gesetze.

Foto: Werner Klapperer

Einmal im Monat ist Land-Tags-Sitzung im Plenarsaal.

Alle Land-Tags-Abgeordneten der Parteien treffen sich dort.

Alle sprechen miteinander über ihre Ideen für Sachsen-Anhalt.

 

Dann fassen wir Beschlüsse und entscheiden über Gesetze.

 

Alle Entscheidungen werden im Internet auf der Seite des Land-Tags bekannt gemacht. Es gibt auch Informationen in einfacher Sprache.

Ausschuss-Arbeit

Ich arbeite für meine SPD-Fraktion im Sozial-Ausschuss.

Hier besprechen wir alle sozialen Fragen, zum Beispiel Kinder-Garten, Sozial-Geld, Hilfe für Menschen mit Behinderungen.

Der Sozial-Ausschuss trifft sich einmal im Monat.

 

 

Und ich arbeite für meine Fraktion im Petitions-Ausschuss.

Menschen mit einer Bitte oder einer Beschwerde schreiben uns. Wir beraten darüber. Oft haben wir viele Briefe aus dem ganzen Land.

Der Petitions-Ausschuss trifft sich meistens zweimal im Monat.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SPD-Wahlkreisbüro